Details

Details

Ausbildungsstart bei Börger

09.08.2017

Am ersten August haben sechs Auszubildende ihre Lehre bei Börger begonnen. Die Lehrlinge werden zum Metallbauer (Fachrichtung Konstruktionstechnik), Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration), Mechatroniker, Bachelor of Engineering (Kooperative Ingenieursausbildung, Metallbau mit Fachrichtung Konstruktionstechnik), technischen Produktdesigner und Zerspanungsmechaniker (Fachrichtung Frästechnik) ausgebildet.

Gründer und Geschäftsführer Alois Börger und Geschäftsführerin Anne Börger-Olthoff nahmen sich die Zeit, die neuen Auszubildenden zu begrüßen und Ihnen das Unternehmen und die Firmengeschichte vorzustellen. Alois Börger gratulierte den Lehrlingen dabei zu ihrer Entscheidung mit einer Ausbildung in das Berufsleben zu starten: „Die Ausbildung ist eine hervorragende Voraussetzung für alles, was im Berufsleben noch folgen wird.“ So hat die Ausbildung der Lehrlinge bei Börger einen hohen Stellenwert.

Börger-Olthoff: „Uns ist eine gute und weitreichende Ausbildung sehr wichtig. Unsere Lehrlinge werden in den unterschiedlichsten Bereichen geschult und dürfen sehr schnell eigenständig arbeiten. Wir freuen uns, wenn die Lehrlinge nach bestandener Prüfung lange bei uns im Unternehmen bleiben. Unser erster Auszubildende, Hermann-Josef Sundrum, hat beispielsweise im letzten Jahr seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert.“

Börger bildet mittlerweile in bis zu 10 unterschiedlichen Ausbildungsberufen aus.

Im kommenden Jahr (Beginn: August 2018) starten die Ausbildungen in folgenden Berufen:

·         Metallbauer/in (Fachrichtung Konstruktionstechnik)

·         Zerspanungsmechaniker/in (Fachrichtung Frästechnik)

·         Industriemechaniker/in

·         Mechatroniker/in

·         Industriekaufmann/-frau

Bewerbungen hierzu können bei Monika Gehlen eingereicht werden.