Details

Details

Übergabe einer drei Meter hohen Metallstele an die Stadt Borken

15.02.2017

Heute hat unsere Geschäftsführerin, Anne Börger-Olthoff, eine Stele an die Stadt Borken übergeben. Hierzu kam unter anderem Frau Mechtild Schulze Hessing (Bürgermeisterin der Stadt Borken) nach Weseke. Die drei Meter hohe Metallsäule im Cortenstahl Look ist ein Geschenk der Börger GmbH, um den Ortskern von Weseke schöner zu gestalten.

Neben dem Grußwort „Willkommen in Weseke“ sind auf der Stele die Zwiebel (Wahrzeichen von Weseke), das Heimathaus, sowie die Weseker Kirche und die Bockwindmühle abgebildet.

Die gesamte Planung und Fertigung erfolgte bei Börger in einem Ausbildungsprojekt. Nach den Konstruktionszeichnungen von Jens Heßing (Duales Studium Metallbauer/Bachelor of Engineering) haben Vincent Hüls (Azubi Metallbau) und Hendrik Steggemann (Geselle Metallbau) die Stele gefertigt.