Entwicklung

Entwicklung

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens

In gut 20 Jahren hat sich das Unternehmen zum Marktführer bei elastomerbeschichteten Drehkolbenpumpen entwickelt und ist in mehr als 50 Ländern der Welt vertreten. Mit der Firmengründung 1975 durch den damals 25-jährigen Alois Börger beginnt die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Eigentlich als Vertreter anderer Hersteller tätig, beginnt Börger schnell mit eigenständigen Entwicklungsarbeiten: 1985 beginnt die Entwicklung der patentierten Drehkolbenpumpen, die bereits 1987 in den nationalen Markt eingeführt werden. Die internationale Vermarktung startet 1990.

Der Erfolg der Börger Pumpen lässt nicht lange auf sich warten: Inzwischen beliefert Börger führende Unternehmen sämtlicher Industriebereiche. Einsatzschwerpunkte findet man heute in der Abwasser- und Schlammbehandlung, in der Chemie-, Farb- und Lackindustrie, bei der Papier- und Zellstoffherstellung, bei der Petrochemie und Ölindustrie, außerdem in vielen anderen Bereichen, in denen der Anwender die patentierten Vorteile der Kolbenvielfalt und der schnell wechselbaren Drehkolbenspitzen erkannt hat.

Drehkolbenpumpen von Börger stehen heute für patentierte Technik, konkurrenzlose Wartungsfreundlichkeit und individuelle Systemlösungen. Der Produktentwicklung des Unternehmens gelingt es zudem, die Kompetenz und Technologieführerschaft auf weitere Produktsegmente zu übertragen: Auch die Zerkleinerungstechnik sowie die Powerfeed SSE Eintragtechnik von Börger sind führend im weltweiten Wettbewerb.

Produktphilosohie

Wir bieten hochwertige, leistungsfähige, wartungsfreundliche Geräte.

Reparatur- und Ausfallzeiten kosten Zeit und Geld, doch Arbeitszeit soll keine Wartungszeit sein: Dieser Leitgedanke ist die Basis der Unternehmens- und Produktphilosophie.

mehr erfahren